MVG sagt

TICKET HOTLINE 0651/46290103 Mo-Fr (9:00 – 16:00 Uhr)

Allgemeine Informationen

EUROPAHALLE TRIER

Mitten im Stadtzentrum von Trier gelegen gehört die Europahalle zu den größten und beliebtesten Indoor-Eventlocations der Region. 1977 eröffnet, war die vielseitig verwendbare Veranstaltungsstätte bereits Austragungsort für unzählige Events. Über die Jahre hat sich die Europahalle einen Namen als Ort gemacht, der nationalen und auch internationalen Künstlern und Bands eine Bühne bietet. Eng mit Trier und der Umgebung verbunden ist die Europahalle aber auch regelmäßig verlässlicher Ansprechpartner für regionale Firmen oder Vereine. Ob Live-Konzert, Musical oder Karnevalsparty, ob Fachmesse, Jubiläumsfeier oder Firmenpräsentation: die Europahalle bietet die Chance zur Realisierung. Möglich macht das auch ein flexibles Raumkonzept.

Die Gesamtveranstaltungsfläche von rund 1000m² bietet bestuhlt Platz für bis zu knapp 1.200 Personen. Unbestuhlt, etwa bei Stehkonzerten, passen bis zu 1.500 Besucher hinein. Als Gala- oder Bankettlocation ist die Halle – je nach Bestuhlungsart – für eine Kapazität von maximal 800 Personen ausgelegt. Bedarfsgerecht lässt sich die Europahalle in kleinere Räume abtrennen und unterteilen. So entstehen – benannt nach drei Partnerstädten der Stadt Trier – der Saal Metz (ca. 540m²), der Saal Gloucester (280m²) und der Saal Herzogenbusch (200m²). Zu den eigentlichen Veranstaltungsorten kommen unter anderem das großzügige Foyer mit einer Gesamtfläche von 900m², mehrere Backstage-Garderoben sowie ein 65m² großer Proberaum hinzu. Die Europahalle Trier ist zudem barrierefrei.

Ein weiterer großer Vorteil der Europahalle Trier ist die zentrale Lage am Viehmarkt. Damit verbunden ist eine sehr gute Verkehrsanbindung. Bus- und Bahnreisende können durch das breit ausgebaute Netz der öffentlichen Verkehrsmittel unmittelbar zur Halle reisen, ohne einen weiten Fußweg in Kauf nehmen zu müssen. Ein direkt angeschlossenes Parkhaus sowie nahe gelegene öffentliche Parkflächen ermöglichen Autofahrern eine bequeme An- und Abreise.

(EN)

EUROPAHALLE TRIER

Located in the city centre of Trier, the Europahalle is one of the largest and most popular indoor event locations in the region. Opened in 1977, the versatile venue has already been the venue for countless events. Over the years, the Europahalle has made a name for itself as a place that offers a stage to national and also international artists and bands. Closely connected to Trier and the surrounding area, the Europahalle is also regularly a reliable contact for regional companies or associations. Whether live concert, musical or carnival party, whether trade fair, anniversary celebration or company presentation: the Europahalle offers the chance for realization. This is also made possible by a flexible room concept.

The total event area of around 1,000m² offers seating for up to almost 1,200 people. Unseated, for example for standing concerts, up to 1,500 visitors can fit inside. As a gala or banquet location, the hall is designed for a maximum capacity of 800 people, depending on the type of seating. The Europahalle can be divided into smaller rooms as required. Thus – named after three twin cities of the city of Trier – the Metz Hall (approx. 540m²), the Gloucester Hall (280m²) and the Herzogenbusch Hall (200m²) are created. In addition to the actual venues, there is also a spacious foyer with a total area of 900m², several backstage dressing rooms and a 65m² rehearsal room. The Europahalle Trier is also barrier-free.

Another great advantage of the Europahalle Trier is its central location on the Viehmarkt. This is associated with very good transport connections. Bus and train passengers can travel directly to the hall thanks to the extensive public transport network, without having to accept a long walk. A directly connected multi-storey car park and nearby public car parks make it easy for motorists to get to and from the venue.

Unsere Partner

UNSERE SPORTTEAMS